Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

      
Druckversion

 

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Orgasoft Softwarebratung GmbH

Stand. 01.08.2004

 

 

 

Anmeldungen

 

Die Anmeldung zu Kursen aus unserem offenen Kursangebot muss in schriftlicher Form per E-Mail, per Fax, per Post oder über unsere Online-Anmeldung erfolgen.

 

Wenn zum Zeitpunkt des Eingangs der Anmeldung noch genügend Plätze im Kurs frei sind, wird die Anmeldung per Fax oder E-Mail bestätigt. Dann hat die Anmeldung Gültigkeit.

 

 

Kursgebühren

 

Die Gebühren der Kurse aus unserem offenen Kursangebot gelten immer pro Person zzgl. MwSt.

 

Bei Firmenkursen können andere Vereinbarungen getroffen werden.

 

Die Rechnungsstellung erfolgt nach dem Kursbesuch. Die Gebühr ist ohne Abzug zu entrichten.

 

 

Leistungen

 

Teilnehmer an unseren offenen Veranstaltungen erhalten umfangreiche Schulungsunterlagen, Mittagessen im Restaurant, Pausengetränke und ein Zertifikat ohne Aufpreis.

 

Bei Firmenkursen können andere Vereinbarungen getroffen werden.

 

Der Dozent steht den Teilnehmern auch nach Abschluss der Lehrveranstaltung für die Beantwortung von Fragen zum Lehrinhalt (telefonisch / E-Mail) in einem angemessenen Umfang kostenlos zur Verfügung.

 

 

Absage

 

OrgaSoft behält sich vor, einen Kurs wegen zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen oder zu verlegen. Eine solche Kursabsage erfolgt spätestens 1 Woche vor Kursbeginn telefonisch und schriftlich (E-Mail /Fax). Entstehen dem Teilnehmer dadurch Kosten, so können diese gegenüber OrgaSoft nicht geltend gemacht werden.

 

Liegt nur eine Anmeldung vor, kann mit dem Kunden ein Einzel-Intensivkurs zum gleichen Preis mit verkürzter Dauer vereinbart werden.

 

 

Rücktritt

 

Kunden können bis spätestens 10 Arbeitstage (ohne Samstage) vor Kursbeginn von der Anmeldung per Fax oder E-Mail zurücktreten. Die Absage wird dann von OrgaSoft bestätigt. Es entstehen für den Kunden in diesem Fall keine weiteren Kosten.

 

Geht der Rücktritt nach der Frist von 10 Arbeitstagen (ohne Samstage) ein, so kann OrgaSoft die gesamte Kursgebühr erheben. Die volle Kursgebühr wird fällig, wenn ein nicht abgemeldeter Teilnehmer dem Kurs fernbleibt.

 

Stellt der Kunde für einen abgemeldeten Teilnehmer einen Ersatzteilnehmer, so gilt dieses nicht als Rücktritt.

 

 

Haftung

 

Bei Ausfall eines Kurses durch höhere Gewalt, Krankheit des Dozenten oder andere unvorhersehbare Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung.

 

In diesem Fall erfolgt keine Übernahme von Reise-, Übernachtungs- oder sonstigen Kosten durch OrgaSoft. Für mittelbare Schäden, insbesondere entgangenem Gewinn oder Ansprüche Dritter, wird nicht gehaftet

 

 

Sonstiges

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Teile in ihren übrigen Teilen verbindlich.

 

Gerichtsstand ist Hamburg.

 

 

Datenbanken, Programmierung OrgaSoft Sofwareberatung GmbH Hamburg

OrgaSoft Softwareberatung GmbH
Wendenstr 29  20097 Hamburg
040  23 29 22

Seminar Kurse
AGBs


Hamburg, September 2017


Access | Excel | Project | SQL Server | VBA | Access-VBA | Excel-VBA | Word-VBA | Visual Basic  


info@orgasoft-gmbh.de

OrgaSoft Softwareberatung GmbH   Wendenstr. 29   20097 Hamburg   Tel.: 040 /23 29 22